Datum Veranstaltung  
09.06.2018

10:00 Uhr bis
18:00 Uhr

10.06.2018

10:00 Uhr bis
18:00 Uhr

Michael Dawson

„Ich brauche nichts zu tun - Vom Tun zum Sein" - aus der Sicht von „Ein Kurs in Wundern“


Der Heilige Geist ist der einzige Therapeut.

Ich brauche nichts zu tun -  Vom Tun zum Sein
 

Nichts tun heißt ruhen und einen Ort in dir schaffen, an dem die Aktivität des Körpers aufhört, Aufmerksamkeit von dir zu fordern. An diesen Ort kommt der HEILIGE GEIST, und dort weilt er.
Ein Kurs in Wundern T-18.VII.7:7-9

Typische Kennzeichen unseres Zeitalters der Moderne sind Geschäftigkeit, Aktivität und Geschwindigkeit. Das lässt uns wenig Raum, uns von innen her führen zu lassen. 
Oft erstreckt sich  diese Geschäftigkeit auch in unser spirituelles Leben hinein. 
Der „Kurs in Wundern" erinnert uns daran, dass die Erinnerung an Gott, an unsere spirituelle Wirklichkeit, nur in einen ruhigen Geist zurückkehren kann und nicht in einen, der mit Geschäftigkeit angefüllt ist, sei es mit der materiellen oder mit der sogenannten spirituellen Geschäftigkeit. 
In dem Maße, in dem wir lernen, unser Ego-basiertes Handeln aufzugeben, das Tempo herauszunehmen und nichts zu tun, werden unsere Handlungen spontan aus einer Quelle der Weisheit kommen, die nur in einem ruhigen Geist zu finden ist.

"Spare Zeit für mich nur durch diese eine Vorbereitung und übe dich darin, nichts anderes zu tun. "Ich brauche nichts zu tun" ist eine Aussage der Treue, einer wahrhaft ungeteilten Loyalität. Glaube nur einen Augenblick daran, und du wirst mehr erreichen, als einem Jahrhundert der Kontemplation oder des Kampfes gegen die Versuchung zuteil wird."
Ein Kurs in Wundern T-18.VII.6


Dieser Workshop erforscht die folgenden Themen:
Anstrengung oder  Entspannung
Die Notwendigkeit des Aufgeben
Sein- nicht Tun
Ich brauche nichts zu tun
Vergebung
Das Ende des Strebens 
Die Reise von einem Jemand zu einem Niemand
Planen und Entscheiden
Nicht-Wissen
Was hält uns vom Jetzt fern? 
Die Angst vor dem Unbekannten
Vom Erlangen eines ruhigen Geistes

 

Die praktischen Übungen im Seminar werden uns helfen, die Kontrolle des Egos loszulassen in Richtung eines Zustands des Seins und der Empfänglichkeit.

 

Es sind keine Vorkenntnisse zu „Ein Kurs in Wundern“ erforderlich.

 


2-Tagesseminar

Anmeldung erforderlich

Teilnahmegebühr: € 180,-

Veranstaltungsort:
Albert-Schweitzer-Haus
Beethovenallee 16
D-53173 Bonn-Bad Godesberg

zurück zur Veranstaltungsübersicht